Ärztehaus nebst Möglichkeiten für altersgerechtes barrierefreies Wohnen auf dem großen Gelände des ehemaligen Autohauses Degenhart

In den vergangenen Tagen habe ich intensive Gespräche mit Joe Inden, Inhaber des gleichnamigen Unternehmens „inden Design“ in Rennerod zur Thematik der ärztlichen Versorgung in unserer Verbandsgemeinde geführt. Herr Inden arbeitet mit einem Investor zusammen, den ich zwischenzeitlich auch kennenlernen durfte. Der Investor verfolgt das Ziel, ein Ärztehaus nebst Möglichkeiten für altersgerechtes barrierefreies Wohnen auf dem großen Gelände des ehemaligen Autohauses Degenhart zu realisieren. Also genau die richtigen Ansprechpartner zur Verfolgung meines Zieles eines zügigen Konzeptes und der Verfolgung von Realisierungsmöglichkeiten für ein Vorankommen bei der Ansiedlung von Ärzten. Gespräche mit meinem Bürgermeisterkollegen Raimund Scharwat rundeten diesen Besuch ab.

Euer Johannes

Ärztehaus nebst Möglichkeiten für altersgerechtes barrierefreies Wohnen auf dem großen Gelände des ehemaligen Autohauses Degenhart