Johannes Jung informiert Sabine Bätzing-Lichtenthäler über die Kita der Gemeinde Seck 18.02.2022

Heute konnte ich unsere heimische Landtagsabgeordnete u. Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Frau Sabine Bätzing-Lichtenthäler in meiner Funktion als Ortsbürgermeister begrüßen. Ein schon länger gehegter Wunsch von Frau Bätzing-Lichtenthäler wurde damit erfüllt. Von Interesse war der Informationsaustausch im Zusammenhang mit der Erweiterung der Kita. Schließlich haben wir eine Landeszuwendung von rund 200.000 Euro erhalten. Ferner stand der Informationsaustausch über die pädagogischen Betreuungskonzepte im Vordergrund. Insgesamt hat die Gemeinde in den vergangenen beiden Jahren insgesamt acht Beschäftigte, davon fünf im Erziehungs- und Betreuungsdienst zusätzlich eingestellt.

Frau Bätzing-Lichtenthäler drückte dem Träger, der Leitung u. dem gesamten Kita-Team ihre Wertschätzung darüber aus, dass es in den vergangenen beiden Jahren und insbesondere in der Coronazeit gelungen sei, die Betreuungskonzeption vom geschlossenen Gruppenkonzept zum offenen Konzept komplett umzustellen. Sie lobte die Mitwirkung aller Beschäftigten u. deren Bereitschaft zu Spezialisierungen und Fortbildungen, die der Träger besonders fördert. Dies alles gelänge nur durch eine stetige Fortentwicklung des Teams u. die Bereitschaft zur Veränderung einschließlich der Integration neuer Mitarbeitenden.

Die Gemeinde Seck hatte die Planungen frühzeitig begonnen, um die neuen Betreuungsmodelle bei gleichzeitig stark ansteigenden Kinderzahlen zu schaffen u. die Anforderungen des neuen Kita-Gesetzes sicherzustellen. Die verfügbare Nutzfläche wurde um rund 240 Quadratmeter vergrößert. Es wurde ein 4. Gruppenraum, eine Mensa, eine neue Küche, ein neuer Ruheraum sowie eine flexibel nutzbare Galerie mit Bibliothek gebaut. Im Bestandsgebäude fand eine Verdopplung der Sanitär- und Waschbereiche für die Gruppen u. für den mittlerweile stark angestiegenen Personalbereich statt. Alle Sanitärbereiche wurden komplett entkernt, saniert u. mit neuem Inventar ausgestattet.

Wir haben mit großer Anstrengung ein optimales Lern- u. Betreuungsumfeld für unsere Kinder geschaffen. Meine Devise: Bedarf erkennen, zügig planen u. umsetzen!

Johannes Jung informiert Sabine Bätzing-Lichtenthäler über die Kita der Gemeinde Seck 18.02.2022