Johannes Jung ist hier: Campingpark Weiherhof

Vielen lieben Dank dem Betreiber-Ehepaar Neuberger für den herzlichen Informationsaustausch am Campingpark Weiherhof in Seck. Sehr gerne bin ich der Einladung gefolgt. Der Besuch war mir wichtig, da das Unternehmen stellvertretend für unsere touristischen Betriebe steht. Nahezu alle touristischen Übernachtungen in unserer Verbandsgemeinde entfallen auf die beiden Campingplätze.

Die Familie Neuberger hat den Campingpark im Januar 2021 übernommen. Im Vorfeld konnte ich mich aktiv bei der Suche nach einem Betreiber und bei den vertraglichen Angelegenheiten einbringen. Ich bin sehr froh, dass andere Interessenten, nämlich große Camping-Betreiberfirmen, nicht zum Zuge gekommen sind und unser Campingpark weiterhin inhabergeführt und mit Herzblut betrieben wird. Zwischen der Gemeinde, mir und dem Ehepaar Neuberger besteht eine hervorragende Zusammenarbeit. So helfen wir uns gegenseitig, wenn es z. B. um die Bereitstellung von Maschinen der beiden Bauhöfe geht, eine dauerhafte win-win-Situation. Aktuell, aber auch schon in der Zusammenarbeit mit den beiden vorherigen Betreibern konnte ich in meiner Verantwortung als Ortsbürgermeister gemeinsam mit unserem Gemeinderat aktiv bei zahlreichen Projekten zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung, u. a. durch die Erteilung des zwingend erforderlichen gemeindlichen Einvernehmens für alle Bauvorhaben, aber auch bei der Erlangung von Förderungen aus Mitteln der Europäischen Union („LEADER-Förderung“) helfen.

In den letzten Jahren ist viel passiert. Die Wasch- und Sanitärgebäude sind hochmodern und durch Bau und Sanierung in einem hervorragenden Zustand. Ein neues Sanitärgebäude komplettiert den heutigen Bedarf. Der Campingpark ist seit vielen Jahren 5-Sterne-klassifiziert und rangiert ebenso lange aufgrund einer jährlichen Zertifizierung des Camping-Award unter den besten 100 Plätzen in Europa. Seit Übernahme des Platzes wurden bereits schon wieder rund 170.000 Euro investiert, weitere Investitionen stehen an.

Aufgrund der vorliegenden Eco Camping Zertifizierung, aber auch aufgrund eigener Motivation laufen aktuell Projekte mit dem Ziel der Klimaneutralität des Betriebes. So wird u. a. der Fuhrpark nach und nach gegen vollelektrische Fahrzeuge ausgetauscht. Eins der bereits beschafften drei Elektro-Fahrzeuge durfte ich seiner Bestimmung übergeben. Für das nächste Projekt der Erweiterung der Infrastruktur für Ladesäulen habe ich meine Unterstützung zugesagt. Gespräche mit dem Energieversorger haben kürzlich stattgefunden. Hier soll nicht nur Campinggästen, sondern auch unseren Bürgerinnen und Bürgern Lademöglichkeiten angeboten werden. Während dem Ladevorgang lädt die integrierte Gaststätte mit Biergarten zum Verweilen ein.

Fortgesetzt soll der Campingpark noch attraktiver für Urlauber, aber auch für unsere Bürgerinnen und Bürger gemacht werden. Das touristische Angebot wird ständig erweitert. Neuerdings werden Camping POD´s, Mobilheime/ Chalets und Finkota Fässer zur Vermietung angeboten. Unsere wunderschöne Liegewiese lädt unsere Besucher zum Sonne tanken und zum Baden ein. Während der gesamten Corona-Pandemie konnten wir durch ein zwischen der Gemeinde und dem Betreiber abgestimmtes Hygiene- und Schutzkonzept einen umfänglichen Sonnen- und Badebetrieb gewährleisten und so unseren Kindern und Jugendlichen Freizeitmöglichkeiten bieten, während die Schwimmbäder geschlossen waren. Die Kinder und Jugendlichen haben es uns gedankt, wie ich es bei zahlreichen Besuchen erlebt habe.

Hervorragend ergänzt wird unser touristisches Angebot durch zahlreiche Wanderwege (Wäller Touren) und das Radwegenetz Rheinland-Pfalz mit regionalen Anbindungen. Den Bau und die Ausweisung des vom Deutschen Wanderverband regelmäßig zertifizierten Wanderweges „Hohe Hahnscheid“, der die Gemarkungen Irmtraut, Seck und Gemünden durchläuft, habe ich von Anfang aktiv unterstützt. So hat unsere Gemeinde auf meinen Vorschlag hin mehrere tausend Euro investiert und übernimmt auch die jährlich anfallenden Kosten von rund 1.000 Euro für die Qualitätssicherung und Zertifizierungen. Zusätzliche Informationstafeln für unsere Gäste auf Kosten der Gemeinde Seck runden das Projekt ab.

Euer Johannes

Johannes Jung ist hier: Campingpark Weiherhof